, , ,

Butternut Kürbis mit Couscous

Butternut Kürbis mit Couscous

Was ist schon herbstliches als ein fester schöner Kürbis und leckere Maronen? Beim Lindchen gibt es ab Oktober wieder herbstliche Maronen und unsere Kürbisvielfalt kannst du schon ab Anfang September bekommen. Dieser vegan Butternut Kürbis mit Couscous von unserem Vegan-Experten Tim Feldner ist nicht nur besonders lecker! Vor allem ist er einfach zuzubereiten und gerade für Besuch ein besonderes Highlight! Das letzte Rezept aus unserer “Kürbis vegan” Reihe von Tim Feldner solltest du diesen Herbst unbedingt mal ausprobieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Butternut Kürbisse
  • 2 Birnen
  • 200g Maronen
  • 200g Cranberries
  • 300g Couscous (oder Hirse / Quinoa / Buchweizen)
  • 600ml Gemüsebrühe
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 50ml Zitronensaft
  • Pflanzenöl
  • Muskat
  • Kokosblütenzucker
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Kürbis ggfs. säubern, halbieren, gitterförmig einritzen und dann großzügig mit Öl, Salz, Pfeffer, Muskat und Kokosblütenzucker würzen
  2. Die Kürbishälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Ofen auf der mittleren Schiene bei 180 Grad für ca. 45 Minuten backen
  3. Couscous mit Gemüsebrühe übergießen und quellen lassen
  4. Petersilie hacken, Zwiebel pellen und fein würfeln, Birnen ebenfalls fein würfeln und Cranberries und Maronen grob zerkleinern
  5. Alles in einer Pfanne mit etwas Öl kurz anbraten, den Zitronensaft dazugeben und dann den gequollenen Couscous ebenfalls mit in die Pfanne geben und alles gut vermischen
  6. Couscous-Mischung auf den Kürbishälften verteilen
  7. Butternut Kürbis mit Couscous noch heiß servieren