Die Martinswoche naht. Die Martinszüge fallen zwar aus, aber nicht das Schmausen.

Man darf sich in dieser Zeit abends ruhig mal einen Weckmann mit Käse gönnen und dazu einen heißen Kakao. Natürlich sollten die Kinder auch nicht auf ihre Martinstüte verzichten. Neben einigen Süßigkeiten gehört vor allem viel Obst hinein, damit die Kids gesund bleiben. Und für den Mittagstisch kann man sich auch ruhig mal an ein Gänsegericht wagen, sehr schmackhaft ist es mit Rotkohl und Apfelkompott.

Abends wird es ja nun eher dunkel und auch bis zum Advent ist es nicht mehr lang. Da fangen nun viele an, drinnen und draußen zu dekorieren. Im Vorgarten oder auf der Terrasse machen sich Zuckerhutfichten mit Beleuchtung gut. Zwar haben wir momentan nachts Bodenfrost. Doch tagsüber ist das Wetter ideal für einen Spaziergang. Nach viel frischer Luft hat man sich danach einen leckeren Bratapfel wirklich verdient. Noch ein Tipp für alle Wildliebhaber: Auch die Jäger kommen momentan nicht so oft zur Jagd. Deshalb sollte man sich frühzeitig den Weihnachtbraten reservieren.

Ihre Rita Hessling

Print Friendly, PDF & Email