Bärlauch Focaccia

Zutaten für 4 Personen

  • 250g Dinkelmehl 630
  • 15g frische Hefe
  • 1TL Zucker
  • 25ml Olivenöl
  • 10g Hartweizengrieß (oder Polenta)
  • 1TL Salz
  • 7 Blätter Bärlauch
  • 10 Stängel Schnittlauch
  • 4 Stängel Rosmarin (vorzugsweise mit Blüten)
  • 2 Stängel Lavendel
  • 1 Stängel Löwenzahn und ein paar Blätter
  • Vergissmeinnicht oder Gänseblümchen
  • Grobes Meersalz

Zubereitung 

  1. Die Hefe und Zucker in 150ml lauwarmen Wasser auflösen
  2. Rosmarin von 2 Stängeln abzupften, klein hacken (die Blüten übrig lassen zur Dekoration)
  3. Schnittlauch klein hacken
  4. Kräuter, Mehl, Hartweizengrieß, Olivenöl und Salz in eine Schüssel geben
  5. Die flüssige Hefe dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten
  6. Die Teilkugel mit etwas Olivenöl einreiben
  7. Eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen
  8. Backofen vorheizen auf Umluft 200 Grad
  9. Die Focaccia auf einem mit Olivenöl bestrichenem Brotbackstein oder einem Backblech mit Backpapier mit den Händen zu einem Fladen formen
  10. Die restlichen Wildkräuter (außer die Blüten) auf die Focaccia legen
  11. Die Focaccia im Ofen 25 min backen
  12. Die Focaccia mit Vergissmeinnicht, Löwenzahnblätter und Gänseblümchen verzieren
  13. Grobes Meersalz drüber streuen
  14. Dazu passt Butter oder Ziegenkäse mit Antipasti

Dieses Rezept wurde von nutsandblueberries zur Verfügung gestellt

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.