Gefüllte Auberginen

Zutaten für 4 Personen

  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 160 g Bulgur
  • 160 ml Wasser
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Knoblauchzehe
  • Chiliflocken nach Bedarf
  • Salz
  • 150 g Feta
  • etwas Petersilie
  • 4 TL Saure Sahne
  • optional: etwas ausgelassener Speck

Zubereitung

  • Die Auberginen waschen und halbieren
  • Anschließend das Fleisch der Auberginen einritzen und ausreichend mit Salz bestreuen, damit das Salz, der Aubergine Wasser entziehen kann
  • Das Salz nach ca. 30 Minuten mit einem Küchentuch abtupfen
  • Die Hälften im Ofen bei 220° Ober-/ Unterhitze ca. 20-30 Minuten backen, bis das Fleisch weich ist
  • Anschließend die Auberginenhälften aus dem Ofen nehmen und mit einem Löffel leicht aushöhlen
  • Das Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen bringen und anschließend den Bulgur darin ca. 15 Minuten quellen lassen
  • In einer Pfanne 2 EL Tomatenmark leicht anbraten und anschließend mit den Bulgur vermischen
  • Paprikapulver, gemahlener Koriander, gemahlener Kreuzkümmel, Chiliflocken nach Bedarf, Salz und eine ausgepresste Knoblauchzehe hinzugeben und gut mit dem Bulgur vermischen
  • Den Feta zerbröseln und ebenfalls mit dem Bulgur vermischen
  • Die Auberginenhälften nun mit dem Bulgur (und optional mit dem Speck) füllen
  • Anschließend für ca. 10-15 Minuten backen
  • Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und auf jede der Auberginenhälften je einen TL saure Sahne geben
  • Etwas glatte Petersilie nach Bedarf kleinhacken und über die Auberginenhälften streuen
  • Heiß servieren!

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.