Gefüllte Paprika

Zutaten

200 g rote Linsen
1 Knoblauchzehe
6 Frühlingszwiebeln
4 EL Olivenöl
50 ml trockener Weißwein (oder mehr Brühe)
400 ml Gemüsebrühe
4 große rote Paprikaschoten
250 g Maiskörner aus der Dose
20 g getrocknete Tomaten, eingelegt in Öl
200 g geriebener Käse, Emmentaler
1 TL Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

  1. Die Linsen abwaschen und in einem Sieb abtropfen lassen
  2. Den Knoblauch häuten und fein hacken
  3. 3 Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden
  4. Beides anschließend in 2 EL Öl anschwitzen, die Linsen zugeben und mit dem Weißwein und der Brühe ablöschen
  5. Ca. 7-8 Minuten garen, dann vom Herd nehmen
  6. Die Paprikaschoten waschen, die Deckel abschneiden, die Kerne sowie die weißen Trennhäute entfernen und innen leicht salzen
  7. Das übrige Öl in einem Topf erhitzen, die Paprika kurz anbraten und wieder herausnehmen
  8. Den Mais abtropfen lassen und die getrockneten Tomaten stückig schneiden
  9. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Backform mit Öl auspinseln
  10. Die Linsen mit dem Mais, den getrockneten Tomaten und 150 g Käse mischen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen
  11. Die Mischung in die Schoten füllen, mit übrigem Käse bestreuen, den Paprikadeckel wieder aufsetzen und in die Auflaufform stellen
  12. Die Gemüsebrühe angießen und im Backofen 20-25 Minuten garen lassen
  13. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die übrigen geputzten Frühlingszwiebeln in die Form setzen
  14. Die gebackenen Paprikaschoten aus dem Ofen nehmen und nach Belieben mit frischem Salat servieren
Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.