, , ,

Kürbissuppe mit Crunch

Kübissuppe mit Crunch

Eine Suppe ohne Topping ist für vegan Experte Tim Feldner keine richtige Suppe! Kichererbsen landen bei ihm regelmäßig auf dem Teller. Wie z.B. auch in dieser Kürbissuppe mit Crunch! Sie sind gesund, gut für die Verdauung und geben einen extra Crunch in die herbstliche Kürbissuppe! Aus unserer Reihe “Kürbis vegan” stellen wir euch heute diese besonders einfache Suppe mit Hokkaido Kürbis und Maronen vor. Herbstlicher geht es einfach nicht!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten für 4-6 Personen

  • 800g Hokkaido Kürbis
  • 200g Maronen
  • 50g Ingwer
  • 4 Möhren
  • 2 Äpfel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Dosen Kokosmilch
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Glas Kichererbsen
  • 6 Stiele Thymian
  • 1 Chili (klein, entkernt)
  • Kürbiskerne
  • Kürbiskernöl
  • Pflanzenöl
  • Currypulver
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Kürbis säubern und in große Stücke schneiden
  2. Äpfel, Möhren, Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden
  3. Chili entkernen und klein schneiden
  4. Ingwer grob zerkleinern
  5. Maronen grob zerkleinern
  6. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin ca. 3 Minuten andünsten
  7. Gemüse, Maronen, Apfel, Ingwer und Chili zugeben und ca. 5-10 Minuten anbraten bis alles etwas Farbe bekommt, dann mit Kokosmilch und Brühe ablöschen
  8. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen
  9. Aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen
  10. Kichererbsen abgießen und abtropfen lassen
  11. Kichererbsen mit Öl, Paprikapulver und Kräutersalz mischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
  12. Im vorgeheizten Backofen (200°C Umluft) ca. 15 Minuten backen bis sie knusprig sind
  13. Thymian waschen und von den Stielen abzupfen
  14. Suppe mit einem Mixer oder Pürierstab pürieren und mit Gewürzen abschmecken
  15. Anrichten und mit gerösteten Kichererbsen und Kürbiskernen bestreuen
  16. Die Kürbissuppe mit Crunch mit Kürbiskernöl und Thymian garnieren