Ein Funken Hoffnung

Landwirt sorgen für einen Funken Hoffnung. „Ein Funken Hoffnung“ lautet das Motto der Aktion, die landesweit von der Land schafft Verbindung – NRW durchgeführt wird. Auch die die Ortsbauernschaft der Gemeinde Uedem, Keppeln und Uedemerbruch nimmt teil.

Mit Traktoren, Schlitten und Kutschen setzen die Landwirte ein Zeichen der Solidarität. 365 Tage im Jahr sorgen unsere heimischen Bauern für unser aller Wohl. Teils 24 Stunden im Einsatz finden die dennoch Zeit, durch diese wunderbare Aktion Licht in diese schwere Zeit zu bringen.

Der Start ist am 5.12.2020 um 17:00 Uhr in Keppeln. Die Route befindet sich in Uedem und Keppeln entlang der Straßen. So eine wunderbare Aktion unterstützt das Lindchen als Mitglied der Ortsbauernschaft natürlich gerne.

Gegen 17.30 Uhr halten die leuchtenden Traktoren am Uedemer Altenheim. Hier bekommen die Bewohner eine bunte Tüte mit frischen Früchten und einem Weckmann überreicht. Der Inhalt der Tüten ist von regionalen Unternehmen, wie dem Bauernmarkt Lindchen bereit gestellt worden.

Wenn das nicht für ganz viele leuchtenden Kinder- und Seniorenaugen sorgt!


Print Friendly, PDF & Email