,

Lindchens klassische Hühnersuppe

Hühnersuppe

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Suppenhuhn ca. 2 kg
  • Suppengrün: 1 Stange Lauch, Knollensellerie (ca. 150g), 1 große Möhre, Blumenkohl (ca. 150g)
  • 1 Stück Petersilienwurzel (ca. 50g)
  • 1 Stück Ingwer, daumengroß
  • 1 Zwiebel, mittelgroß bis groß
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 1 EL Salz
  • Für die Einlage
  • Eine paar Stiele Petersilie
  • Suppennudeln

Zubereitung

  1. Lauch putzen und in Ringe schneiden
  2. Knollensellerie und Möhre schälen und würfeln. Ein paar Würfel für die spätere Einlage zur Seite stellen.
  3. Blumenkohl waschen und grob zerteilen. Einige Röschen für die spätere Einlage zur Seite stellen.
  4. Das Huhn gründlich abwaschen
  5. Auf Wunsch Fettdrüse (Bürzel) entfernen, da sie besonders viel Fett abgibt
  6. Ingwer abwaschen und in Scheiben schneiden
  7. Petersilienwurzel schälen und grob würfeln
  8. Zwiebel einfach mit Schale halbieren.
    Die Zwiebel mit Schale ist für die goldgelbe Farbe der Hühnersuppe verantwortlich. Umso mehr Zwiebel umso gelber die Farbe.
  9. Suppenhuhn und das Gemüse in einen großen Topf und mit ca. 5 Liter kaltem Wasser auffüllen (das Huhn sollte mit Wasser bedeckt sein)
  10. Auf dem Herd langsam erhitzen bis zum Siedepunkt
    WICHTIG: Das Suppenhuhn muss mit kaltem Wasser aufgesetzt und langsam erhitzt werden, sonst gerinnt das wertvolle Eiweiß „Cystein“ im Inneren bevor es ausgesogen ist. 
  11. 1 EL Salz, 1 EL Pfefferkörner und 1 Lorbeerblatt hineingeben und ca. 2 Stunden ohne Deckel sanft gar ziehen lassen
    Tipp: Wahlweise kannst Du auch noch 2 Hühnerbrühwürfel hineingeben, für die Intensivierung des Geschmacks.
  12. Den aufsteigenden Schaum immer wieder mit einem kleinen Sieb abschöpfen, damit die Suppe klar wird
  13. Am Anfang ist das viel und dann wird es immer weniger
  14. Nach der Garzeit das Suppenhuhn aus dem Topf nehmen und das Fleisch von den Knochen lösen
  15. In mundgerechte Stücke schneiden und beiseite stellen
  16. Jetzt die Suppe durch ein Sieb in einen anderen Topf umfüllen
  17. Das Gemüse kannst Du entfernen
  18. Die Hühnersuppe mit frischem Gemüse nach Belieben bestücken und dieses noch einmal gemäß der Garzeit bissfest einkochen: zum Beispiel kleine Möhren-Würfel oder Blumenkohlröschen ca. 2-5 Minuten
  19. Suppennudeln nach Packungsanweisung
  20. Zum Schluss noch das Fleisch hineingeben und nach Belieben mit frischer Petersilie oder Schnittlauch bestreuen

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.