#Blumendienstag | Wir stellen vor: Passionsblume

Passionsblume

Sie wollen hoch hinaus. Die Kletterpflanzen lieben einen sonnigen, warmen Standort – dann sind sie besonders blühfreudig. Um den langen Trieben der Pflanzen im Sommer Raum zu geben, ist ein (nicht zu kleines) Spalier oder eine Hauswand geeignet. Dann sind bei älteren Pflanzen im Laufe des Sommers Hunderte von Blüten möglich! Allerdings sollte dafür auch das Pflanzgefäß ausreichend groß sein. Schwach wachsende Passionsblumen schaffen drei Meter lange Triebe in einem Jahr, bei starkwüchsigen können es sogar acht Meter im Jahr werden. Außerdem ist für ein gutes Gedeihen auch die Nährstoffversorgung wichtig – was viel wächst und blüht, braucht auch viel Dünger.

Die Blüten der Passionsblume sind ein besonderes Kunstwerk. In unserem Pflanzenparadiese findest du aktuell kleine und größere Passionsblumen am Spalier.

Print Friendly, PDF & Email