Pasta Primavera mit Lachs

Zutaten für 2 Portionen

  • 200 g weißer Spargel
  • 200 g grüner Spargel
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 Möhre
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Schlagsahne oder Sojasahne (vegane Alternative)
  • 100 g Erbsen (TK)
  • Salz & Pfeffer
  • 200 g Penne
  • 2 EL Kerbel
  • 2 EL Petersilie
  • 200 g Lachs

Zubereitung 

  1. Für die Pasta Primavera den weißen und grünen Spargel schälen und in Stücke schneiden
  2. Zuckerschoten längs halbieren
  3. Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden
  4. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden
  5. Lachs in Stücke schneiden
  6. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen
  7. Zuerst den Lachs bei mittlerer Hitze so lange anbraten, bis sich auf der Unterseite eine Kruste gebildet hat
  8. Dann kurz wenden und nochmal kurz anbraten. Herausnehmen.
  9. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Spargel darin bei mittlerer Hitze 2-3 Min. anbraten
  10. Schlagsahne oder Sojasahne angießen
  11. Zuckerschoten, TK-Erbsen und Frühlingszwiebeln dazugeben und 2 Min. kochen lassen
  12. Salzen und pfeffern
  13. Inzwischen Penne nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen
  14. In den letzten 4 Min. Möhren mitkochen
  15. Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl) in einer Pfanne erhitzen
  16. Abgießen, abtropfen lassen und mit der Sauce und dem Lachs mischen
  17. Kerbel und Petersilie untermischen

Tipp: In diesem Rezepte kannst du auch andere Gemüsesorten, wie Cocktailtomaten oder Zucchini verwenden. 

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.