, ,

Spaghetti all’ Arrabbiata

Spaghetti all' Arrabbiata

Frische Tomaten und Chili, was für eine geniale Kombination, oder? Spaghetti all’ Arrabbiata ist eine würziges Gericht aus Knoblauch, Tomaten und roten Chilischoten. Die Sauce stammt aus der Region Latium, insbesondere aus der Stadt Rom. Gutes Olivenöl ist für Spaghetti all’ Arrabbiata unverzichtbar! Getoppt wir das Ganze mit leckerem Parmesan.

Zutaten für 4 Wraps

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilischoten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400g frische Tomaten, gewürfelt
  • 1 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL frisch gehackte Basilikum
  • 200g Spaghetti
  • frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden.
  2. Die Chilischoten waschen, nach Wunsch entkernen und in feine Ringe schneiden.
  3. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen.
  4. Knoblauch und Chili darin bei kleiner Hitze ca. 3-4 Min. garen, bis der Knoblauch weich ist.
  5. Tomatenmark dazugeben und einrühren.
  6. Anschließend die Tomaten dazugeben und alles mit 1 TL Zucker, Salz und etwas Pfeffer würzen.
  7. Bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen.
  8. Das Basilikum waschen und fein hacken und dazugeben.
  9. Die Nudeln nach Packungsanweisung garen.
  10. Abgießen, dabei etwas vom Wasser auffangen.
  11. Die Nudeln zur Sauce in die Pfanne geben und alles gut vermischen.
  12. Evtl. noch 1-2 EL Kochwasser hinzufügen.