Tulpen

Frühlingsblumen strotzen oft vor Energie und ihre wunderbaren Farben erfüllen schnell jeden Garten und Balkon mit einer besonders großen Portion Frische. Heute stellen wir euch unsere Top 9 Frühjahrsblüher vor!

  1. Narzisse
    Die Narzisse wird auch Osterglocke genannt ist die bekannteste Frühlingsblume. Sie besticht durch eine markante Trompete und zarte andersfarbige Blütenblätter, die diese umgeben. Sie ist bekannt für ihr kräftiges gelb, hat jedoch auch Blüten in Creme und Weiß. Narzissen blühen bereits sehr früh.
  2. Hyazinthe
    Hyazinthen sind ein wahrer Hingucker. Ihre außergewöhnlichen Blüten punkten nicht nur optisch, sondern auch mit ihrem süßen Duft. Sie machen sich prächtig im Garten und schmücken auch einen Balkon mit vollem Erfolg. Hyazinthen sind Alleskönner und vor allem für Leute mit Hang zum Dekorieren gut geeignet. Die Pflanzen lassen sich ideal mit anderen Dekoelementen verbinden und so kannst du deinen ganz persönlichen Touch in dein Zuhause bringen.
  3. Trauben-Hyazinthe
    Bei der Trauben-Hyanzinthe reicht das Farbspektrum von Weiß über Himmelblau zu tiefem Dunkelblau.
  4. Alpenveilchen
    Wer eine robuste und ausdauernde Frühlingsblume sucht, ist bei dem Alpenveilchen genau richtig. Es ist besonders pflegeleicht und kann an einem halbschattigen Standort mehrere Jahre blühen. Die langstieligen Blüten blühen in Weiß, Rosa oder Rot.
  5. Stiefmütterchen
    Das Stiefmütterchen ist ein wahres Farbtalent. Es gibt sie mit gelben Blüten, weißen Blüten, in Rot, Violett und Pink. Sie Blüten sind dabei einfarbig, zweifarbig oder gleich mehrfarbig. Es handelt sich um eine Frühjahrsblume mit vielen Gesichtern, die ideal für Garten und Balkon geeignet ist.
  6. Primel
    Wer bei frischen und bunten Primeln keine Frühlingsgefühle bekommt, ist selber Schuld. Diese Blume hat neben einer besonders breiten Farbpalette auch noch die unterschiedlichsten Wuchsformen. Die Blüten wachsen in Dolden, Etagen oder Kugeln. Egal ob Balkon oder Garten, die Primel ist mit jedem Standort zufrieden und wertet so jede Umgebung auf.
  7. Tulpe
    Die Tulpen gehören zum Frühling dazu. Diese Blume erfreut sich großer Beliebtheit und hat eine sehr große Auswahl. Es gibt gefüllte Tulpen und mehrblütige Blumen. Tulpen sind auch ein tolles Geschenk für den Frühling und erfreuen garantiert jeden Beschenkten. Im Blumenbeet können die kräftigen Farben für ordentlich Aufsehen sorgen und auch als Topfpflanze machen sie eine gute Figur.
  8. Krokus
    Die Farben des Krokus sind dank seiner Artenvielfalt sehr breit gefächert. Es gibt sie in Weiß, Rot, Gelb und Violett. Die erste Krokusse strecken schon im Februar ihre Blütenköpfe in Richtung der Sonne und gehören somit zu den ersten Farbakzenten im Frühling.
  9. Schneeglöckchen
    Schneeglöckchen gehören zu den ersten Pflanzen, die im Frühling erwachen. Die glockenartigen Blütenköpfe sind das markanteste Merkmal der Schneeglöckchen. Sie blüht in einem strahlenden Weiß und ist manchmal nur schwer zu erkennen, wenn noch Schnee liegt. Ja richtig gehört, diese Frühjahrsblume sprießt bereits im Februar, wenn teilweise noch Schnee liegt.

Print Friendly, PDF & Email