Zutaten

200 g Pfifferlinge
1 kg Spitzkohl
1 Zwiebel
5 Scheiben Frühstücksspeck
800 g Schweinefilet
Salz
Pfeffer
2 EL Öl
100 ml Weißwein
200 g Schlagsahne
2-3 EL heller Soßenbinder
2 TL körniger Senf
1 TL Butter


Zubereitung

Pfifferlinge säubern, abspülen und trocken tupfen. Evtl. kleiner schneiden. Kohl putzen,
waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Speck in Streifen
schneiden.

Filet trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. In 1 EL heißem Öl rundherum kräftig anbraten und herausnehmen. Speck im Bratfett knusprig braten. Pfifferlinge zugeben und ca. 5 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 1 EL Öl im Bratfett erhitzen, Zwiebelwürfel darin anbraten. Mit Wein und Sahne ablöschen, aufkochen. Ca. 5 Min. köcheln. Soße mit Soßenbinder andicken. Senf einrühren. Pfifferlinge und Speck zur Soße geben. Abschmecken.

Kohlstreifen in 1 TL Butter unter Wenden andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca.
1/8 l Wasser angießen. Zugedeckt ca. 3 Min. dünsten. Abgießen.

Filet in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Kohl auf eine ofenfeste tiefere Platte oder in
eine flache Auflaufform verteilen. Filetscheiben drauflegen. Pfifferlingsoße darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 175 Grad) ca.15 Min. überbacken.

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.